Mario Kraus - online-banker.de

Mario Kraus, Agile Master

Ungeduld ist ein starker Antrieb. Mein Bestreben ist es, Produkte schneller an den Markt zu bringen, mehr Nutzen für Kunden und Unternehmen zu stiften.
  • Geschäftsleitereignung gem. §25c Abs. 1 KWG

    Grundsätzliches Verständnis für das, was einen Banker umtreibt

  • Certified Scrum Product Owner®

    Nicht weniger als die Garantie, Ihre Interessen als Auftraggeber im Projekt zu vertreten

  • Online-Marketing Controller

    Anders als Henry Ford kann man heute herausfinden, welcher Teil des Werbebudgets sinnvoll ausgegeben wurde

  • Online-Marketing Manager

    Erfahrung im richtigen Einsatz von Budgets zwischen 50.000 und 5 Mio. Euro

  • Certified ScrumMaster®

    Agiles Projektmanagement ist mein Tagesgeschäft

  • Social Media Manager

    Nicht nur eine theoretische Qualifikation: praxiserprobt seit 2006

Vita

Meine Wurzeln habe ich im Vertrieb, im Marketing, der CallCenter Branche und in den 1990er Jahren bei den ersten online-Versendern. Mit meinem Wissen aus je 2 Jahren pro Job und zwei abgeschlossenen Wirtschaftsstudien warb mich eine Bank an. Das war „visionär“ von dieser Bank – wusste doch in der ersten Zeit kaum jemand etwas mit dem neuen „Leiter Medialer Vertrieb“ anzufangen.

Dort hatte ich die einzigartige Chance, die Digitalisierung (wie wir sie heute begreifen), fast von der ersten Stunde an mitzugestalten. Wir haben gemeinsam viel gelernt – voneinander und miteinander. Dass ich doch noch zum „Banker“ wurde, den Nachweis über die Geschäftsleitereignung nach §25c KWG erbracht habe, ist typisch Bank. Dass ich die Erfahrung aus „online“ und „bank“ nun weitergeben darf, das ist „online-banker.de“ – meine Berufung.

Genossenschaftsbanker aus Überzeugung

Lange Zeit zählten für mich nur Abschlüsse und Konversionsraten. Die „Mitgliedschaft“ war ein anstrengender Teil der Antragsstrecke für Neukunden. Wenn man aber – wie ich es getan habe – mal eine zeitlang über das Genossenschaftsprinzip nachdenkt, dann ist das eine richtig moderne, coole Sache.

„Community“ sozusagen – und damit richtig angesagt! Wenn eine Bank dieses Thema für ihre Mitglieder aufrichtig lebt, dann wird sie mehr als eine Bankverbindung. Dann ist sie Teil des sozialen Netzwerks des Kunden, quasi Facebook mit Vertrauensbonus.

Mandy Müller - online-banker.de

Mandy Müller, Agile Master

Online-Trends sind spannend und schnelllebig. Um so wichtiger ist es, gelassen zu bleiben, aber sich nicht vor Neuem zu verstecken. Mein Ziel ist es, Pionier, Freigeist und Helfer zu sein.
  • Werbefachwirt (BAW)

    Eine gute Basis - und darauf aufgebaut

  • Dipl. Kommunikationswirt (BAW)

    Verständnis für klassische und moderne Kommunikation

  • Online-Marketing Manager

    In der Praxis jahrelang erfolgreich erprobt

  • Social Media Manager

    Generation Y – mehr muss man dazu nicht sagen

  • Content-Manager

    Inhalte online richtig transportieren

  • Certified ScrumMaster®

    Auch wenn das Genie das Chaos beherrscht – wir bleiben dynamisch

  • Scrum Product Owner

    Nicht weniger als die Garantie, Ihre Interessen als Auftraggeber im Projekt zu vertreten

Vita

Nach meiner Ausbildung als Informatiker für Netzwerktechnik hatte ich bereits mit 18 Jahren die Chance, als Berufseinsteiger für eine Bank die social media Kanäle auf- und auszubauen. Dies zu einer Zeit, als gerade Banken Facebook, YouTube, Twitter und Co. nur mäßig in ihr Geschäftsmodell zu integrieren wussten. Nicht zuletzt, weil mögliche schlechte oder ungewollte Kritiken dann öffentlich wären. Rückblickend ist es nicht verwunderlich, dass ausgerechnet eine Genossenschaftsbank diesen Schritt als eine der Ersten gewagt hat. Ist es doch genau das, was eine Genossenschaftsbank ausmacht: die Community.

 

Vom „Digital Native“ habe ich mich mit zwei Studiengängen und Diplom-Abschluss zum Kommunikationswirt und Werbefachwirt entwickelt. Damit folgten dann schnell mehr Verantwortung, Budget, Ziele und damit Spaß ☺

 

Als Certified ScrumMaster und Scrum Product Owner habe ich mich auch in die agile Welt eingefunden. Diese Erfahrungen und Fähigkeiten nutze ich, um bestmöglich und mit schnellem Erfolg Produktentwicklungen voranzutreiben.

Merken

Merken

Merken

Netzwerker

Mit diesen ausgesuchten Experten 
arbeitet online-banker.de gut und regelmäßig zusammen:
Dirk J Raab im Netzwerk von online-banker.de

Dirk J Raab

Dirk J. Raab hat sich bereits 1997 im IT Bereich erfolgreich selbständig gemacht. Die Corvo GmbH ist zuverlässiger Partner für IT-Themen und kann durch Netzwerkpartner auch in vielen anderen Bereichen helfen. Corvo versteht sich als kompetenter und verlässlicher Begleiter in allen Fragen der digitalen Welt.
 
Dirk Raab analysiert, wie die fortschreitende Digitalisierung Ihre Geschäftsprozesse verändert und wie Sie diese Änderungen für Ihr Unternehmen oder Ihren Anwendungsfall nutzen können. Corvo denkt nicht in Problemen, sondern präsentiert Ihnen Lösungen – zugeschnitten auf Ihre Anforderungen.

Oliver Putz im Netzwerk von online-banker.de

Oliver Putz

Die Digitale Transformation ist eine Herausforderung für alle handelnden Personen. Oliver Putz unterstützt mit technischer und fachlicher Erfahrung sowohl bei Projekten als auch in der strategischen Konzeption. "Was ich mir wünsche, ist Veränderung und ausprobieren von Lösungen – es gibt keine Patentrezepte in der digitalen Transformation!" Seine täglich gelebte Innovation und agiles Anpassen von Geschäftsprozessen führt mit ihm zu höchster Effizienz in der Realisierung.
 
„Innovative Menschen sind an keine Limitierung gebunden - Innovation mit beruflicher Erfahrung bedeutet wirtschaftliche Vorteile in den Lösungen.“

Dr. Johannes Feuling im Netzwerk von online-banker.de

Dr. phil. Johannes Feuling

ist Querdenker und Unternehmensentwickler. "Marken werden stark, wenn sie anstatt Profitmaximierung und Mainstream die konsequente Kombination von Sinnstiftung, ethischen Grundsätzen und hocheffizienten Prozessen fokussieren."
 
Mit dieser Philosophie hat er nicht nur verschiedene Marketing-Agenturen im offline- und online-Bereich zu Nischenführern gemacht. Auch als aktiver Begleiter von Weltkonzernen stellte er die Wirksamkeit seiner Philosophie unter Beweis. Aktuell und nicht zuletzt ist er als Gründer und Betreiber von gute-banken.de, dem ersten Bewertungs- und Dialog-Portal für Banken und BankkundInnen aktiv – und lernte dabei die online-banker schätzen!

Kai Staab im Netzwerk von online-banker.de

Kai Staab

ist Inhaber der 1985 gegründeten Beratungsgesellschaft STAAB + PARTNER. Er widmet sich einer Thematik, die für viele Firmen eine echte Herausforderung darstellt: die Entwicklung einer unternehmensspezifischen Strategie im Bereich Human ResourceManagement.
 
"Es geht darum, sich erkennbar vom Wettbewerb zu differenzieren, Mitarbeiter zielgerichtet weiterzubilden, zu motivieren und damit dauerhaft an das Unternehmen zu binden." Der Beratungsansatz: relevante Alleinstellungsmerkmale eines Arbeitgebers definieren, ungenutzte Humanressourcen systematisch analysieren, Stellhebel identifizieren sowie Personal individuell qualifizieren.

Stefan Wacker im Netzwerk von online-banker.de

Stefan Wacker

unterstützt mit seinem Beratungsunternehmen WACKWORK seit mehr als 10 Jahren bei Veränderungs-, Innovations- und Strategie-Prozessen. Er ist Initiator der Plattform und Community "Service Design Nürnberg" und Veranstalter des "Service Design Summit".
 
Als Experte für radikal andere Arbeitsformen und Arbeitsweisen sorgt Stefan Wacker mit dem deutschen Mittelstand für Produkte und Services, die den entscheidenden Unterschied machen. Er verlässt mit Ihnen die eingefahrenen Wege – innerhalb des Unternehmens oder außerhalb des gewohnten Rahmens. Durch persönliches Erleben, Ausprobieren und Einüben einer neuen Haltung, eines „Innovator Mindset“.

OSTHAVEN

ist eine in 2014 gegründete inhabergeführte Beratungs-Boutique in den Bereichen Banking und Payment. OSTHAVEN erarbeitet Strategien und setzt sie um.
 
Berater im Banking- und Payment-Bereich beschäftigen sich mit einem spannenden Markt. Dieser ist jedoch besonders dynamisch und ständigen Veränderungen ausgesetzt – und erfordert deshalb Fingerspitzengefühl und ein fundiertes Know-how. OSTHAVEN kombiniert beides, um jegliche Herausforderungen mit Ihnen in Angriff zu nehmen.

Ausgewählte Stärken der Netzwerker

  • Medienkompetenz/Sicherheit im Internet

    Technisch ist Ihnen Ihr Kind möglicherweise bereits um einiges voraus, wenn es um Computer und Internet geht. Sicheres Bewegen im Internet ist aber nicht nur von technischem Geschick abhängig, sondern auch davon, wie viel man über rechtliche Bestimmungen beim Datenschutz und der Privatsphäre, über die Illegalität oder Legalität von MP3- und Film-Downloads und die Möglichkeiten von Hackern und Cybermobbern weiß. An Schulen kursieren oft Gerüchte über das, was im Internet eigentlich legal ist. Dann heißt es schnell, Filme auf Internetseiten wie kinox.to anzuschauen oder Musik von Tauschbörsen herunterzuladen, sei erlaubt - "weil alle anderen es auch tun!". Wenn es um rechtliche Feinheiten geht, kennen sich auch viele Eltern nicht aus.
  • Digital Signage

    Reagiert Ihr Kunde auf das Signal auf dem Display? Aber natürlich, wenn die Inhalte überzeugend sind und der Mehrwert erkennbar ist. Konzept und Design, aber auch die Software ist entscheidend für den Erfolg. Kundenerwartungen haben sich im Laufe der Jahrzehnte verändert und sie verändern sich weiter. Das stationäre Geschäft ist und bleibt ein stabiles Standbein in der Frage der Vertriebspolitik. Nutzen Sie also das innovative Werbesignal am POS!
  • Kundenbewertungen 
mit Social Media Direktanbindung

    Bewertungsplattformen sind beliebt und werden häufig von Nutzern für Kaufentscheidungen eingesetzt. Auch Banken und Sparkassen stehen vor der Herausforderung, dass sie selbst bewertet werden - ob dies nun gefällt oder nicht - die Nutzer tun das. Diesen Trend hat schon vor einigen Jahren Credible Services aufgegriffen und eine spezielle Bewertungsplattform für Banken und Sparkassen gegründet und aufgebaut: www.gute-banken.de
  • Smart TV

    Noch stehen wir am Anfang dieses Trends. Sobald Inhalte und Funktionen für Nutzer spannend sind, wird der Smart-TV eine Rolle und Bedeutung im Wohnzimmer der Haushalte einnehmen. Die Verbindung zum Tablet oder SmartPhone wird dabei obligatorisch sein. Geräte der neuesten Generation verändern nicht nur das Wohnzimmer, sondern in erster Linie das Verbraucher- und Informationsverhalten. Der Kontakt zwischen Anbietern und Kunden wird auf ganz neue Beine gestellt.
  • Training & Coaching

    Der erste Schritt ist der schwerste. Doch mit dem ersten Handeln gewinnen Sie sofort neue Erkenntnisse, die Ihr Projekt zielgerichteter und erfolgreicher machen. Klarheit im Vorgehen und Transparenz in der Umsetzung sind wesentlich, aber kein Selbstzweck. Wir finden gemeinsam ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Effizienz und Vertrauensbildung. Damit gewinnen Sie erheblich an Umsetzungsgeschwindigkeit.
  • Hosting in deutschem Rechenzentrum

    Das Datacenter wird auf der Basis aktueller Technologie- und Sicherheitsstandards betrieben. Redundante Anbindung an verschiedene Backbones, 24/7-Überwachung, ausfallsichere Klimatisierung, Branderkennung, Notstromversorgung, Zugangskontrolle, klimaneutrales Hosting in Deutschland.